Sexarbeits-Konferenz in Stuttgart
23. Juni 2021

Sexarbeits-Konferenz in Stuttgart mit dem Motto „Aufklären statt Ausgrenzen“ Anfang September.

Am 2. und 3. September 2021 findet die 1. Stuttgarter Sexarbeits-Konferenz in der Stuttgarter Liederhalle statt. Organisiert wird sie von Sexarbeitenden und dem Berufsverband für sexuelle und erotische Dienstleistungen e.V. sowie mit Unterstützung der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.

Sexarbeitskonferenz in Stuttgart

Erster Konferenztag für Sexarbeitende

Der erste Tag ist für aktive und ehemalige Sexworker reserviert. Er soll dem Erfahrungsaustausch und dem Netzwerken in geschützter Atmosphäre dienen. Verschiedene Workshops zu Themen wie Social Media und dem Umgang mit Medien oder zur Erweiterung von persönlichen Fähigkeiten (z.B. Bondage, Selbstverteidigung) lockern den Tag auf.

 

Zweiter Tag für alle Interessierte

Am zweiten Konferenztag, der auch für die interessierte Öffentlichkeit offen steht, wird es ein thematisch breites Vortragsprogramm geben, das Sexarbeit und deren vielfältige Facetten beleuchtet. Im Eröffnungspanel werden mehrere Vortragende „Die regionale Situation von Sexarbeitenden“ thematisieren und aus ihren verschiedenen Blickwinkeln und Erfahrungen berichten.

Zum polarisierenden Thema Sexkaufverbot wird es neben einem Vortrag zu den Positionen der Parteien im Bundestag eine Podiumsdiskussion geben.

 

Weitere Infos zur Sexarbeits-Konferenz

Viele weitere Informationen zu den Vortragenden, dem Programm und zur Teilnahme sind zu finden unter https://sexarbeitskonferenz.de

Auf dem Laufenden bleiben